Angebote zu "Blei" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Franz Blei: Das große Bestiarium der deutschen ...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.02.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das große Bestiarium der deutschen Literatur, Autor: Franz Blei, Verlag: Hofenberg, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 180, Informationen: Paperback, Gewicht: 288 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Franz Blei: Das große Bestiarium der deutschen ...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.02.2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das große Bestiarium der deutschen Literatur, Autor: Franz Blei, Verlag: Hofenberg, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 180, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 464 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Franz, Blei: Das große Bestiarium der modernen ...
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das große Bestiarium der modernen Literatur, Titelzusatz: Eine Spottschrift über die wichtigsten Autoren des 19. Jahrhunderts. Mit Illustrationen von Thomas Theodor Heine., Autor: Franz, Blei, Illustrator: Heine, Thomas Theodor, Verlag: Severus Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturtheorie // Klassische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 208, Informationen: HC, Gewicht: 440 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Franz, Blei: Das große Bestiarium der modernen ...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das große Bestiarium der modernen Literatur, Titelzusatz: Eine Spottschrift über die wichtigsten Autoren des 19. Jahrhunderts, Autor: Franz, Blei, Verlag: Severus // Severus Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturtheorie, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 212, Informationen: Paperback, Gewicht: 310 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Franz, Blei: Das große Bestiarium der modernen ...
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das große Bestiarium der modernen Literatur, Titelzusatz: Eine Spottschrift über die wichtigsten Autoren des 19. Jahrhunderts. Mit Illustrationen von Thomas Theodor Heine., Autor: Franz, Blei, Illustrator: Heine, Thomas Theodor, Verlag: Severus Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturtheorie // Klassische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 208, Informationen: HC, Gewicht: 440 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Franz, Blei: Das große Bestiarium der modernen ...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das große Bestiarium der modernen Literatur, Titelzusatz: Eine Spottschrift über die wichtigsten Autoren des 19. Jahrhunderts, Autor: Franz, Blei, Verlag: Severus Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Literaturtheorie // Klassische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 212, Gewicht: 310 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Das grosse Bestiarium der modernen Literatur
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das grosse Bestiarium der modernen Literatur, Redaktion: Blei, Franz, Verlag: SaxoniaBuch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Literatur // 20. Jahrhundert // Deutsch, Rubrik: Völkerkunde, Seiten: 292, Abbildungen: Illustriert mit 18 S/W-Tafeln, Gewicht: 412 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Der Knabe Ganymed
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Franz Blei (1871-1942) war ein österreichischer Schriftsteller, Übersetzer, Herausgeber und Literaturkritiker. Nach einem Studium in Wien, Zürich, Genf und Bern, wo er 1895 mit einer Dissertation über die Dialoge des Abbé Galiani zum Doktor der Nationalökonomie promovierte, war er ab 1900 Redakteur der Zeitschrift Die Insel. Er gehörte zum Kreis um Victor Adler und war mit diesem befreundet. Bekannt wurde Blei vor allem als Essayist sowie als Herausgeber von Zeitschriften und erotischen Texten bzw. philosophischer Essays über Pornografie. In einer seiner Zeitschriften - Hyperion- debütierte Franz Kafka. Er übersetzte Charles Baudelaire, Paul Claudel, Choderlos de Laclos, Marcel Schwob, André Gide, Nathaniel Hawthorne, Edgar Allan Poe und Oscar Wilde. Darüber hinaus publizierte er als Herausgeber u. a. Robert Walser. Für Robert Musil, mit dem er zeitlebens befreundet war, publizierte er "Der Lose Vogel" und "Summa". In den 1920er Jahren war er ein wichtiger Beiträger der Kulturzeitschrift Der Querschnitt. Sein bekanntestes Werk als Schriftsteller und Kritiker ist "Das große Bestiarium der deutschen Literatur". Dort beschrieb Blei spöttisch oder ironisch alle wichtigen Autoren in alphabetischer Ordnung als mehr oder weniger exotische Tiere. Blei lebte in München, Berlin und Wien, bevor er 1932 aus finanziellen und politischen Gründen nach Cala Rajada (Mallorca) emigrierte. 1933 wurden Bleis Bücher in Deutschland in den öffentlichen Bibliotheken verboten und aussortiert. Mit Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs im Sommer 1936 begann für Blei eine leidvolle Odyssee, die ihn über Wien, Florenz, Lucca, Cagnes-sur-Mer, Marseille und Lissabon nach New York führte.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Novalis
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Franz Blei (1871-1942) war ein österreichischer Schriftsteller, Übersetzer, Herausgeber und Literaturkritiker. Nach einem Studium in Wien, Zürich, Genf und Bern, wo er 1895 mit einer Dissertation über die Dialoge des Abbé Galiani zum Doktor der Nationalökonomie promovierte, war er ab 1900 Redakteur der Zeitschrift Die Insel. Er gehörte zum Kreis um Victor Adler und war mit diesem befreundet. Bekannt wurde Blei vor allem als Essayist sowie als Herausgeber von Zeitschriften und erotischen Texten bzw. philosophischer Essays über Pornografie. In einer seiner Zeitschriften - Hyperion- debütierte Franz Kafka. Er übersetzte Charles Baudelaire, Paul Claudel, Choderlos de Laclos, Marcel Schwob, André Gide, Nathaniel Hawthorne, Edgar Allan Poe und Oscar Wilde. Darüber hinaus publizierte er als Herausgeber u. a. Robert Walser. Für Robert Musil, mit dem er zeitlebens befreundet war, publizierte er "Der Lose Vogel" und "Summa". In den 1920er Jahren war er ein wichtiger Beiträger der Kulturzeitschrift Der Querschnitt. Sein bekanntestes Werk als Schriftsteller und Kritiker ist "Das große Bestiarium der deutschen Literatur". Dort beschrieb Blei spöttisch oder ironisch alle wichtigen Autoren in alphabetischer Ordnung als mehr oder weniger exotische Tiere. Blei lebte in München, Berlin und Wien, bevor er 1932 aus finanziellen und politischen Gründen nach Cala Rajada (Mallorca) emigrierte. 1933 wurden Bleis Bücher in Deutschland in den öffentlichen Bibliotheken verboten und aussortiert. Mit Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs im Sommer 1936 begann für Blei eine leidvolle Odyssee, die ihn über Wien, Florenz, Lucca, Cagnes-sur-Mer, Marseille und Lissabon nach New York führte.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot